Donnerstag, 19.4.2012


.

Arroganz heute

.

  Wegen dem Karibiktraum
der Reichen und Schönen
Kreuzfahrer wird vor
dem Landgang in der
Dominikanischen Republik
der Landeplatz geputzt
sonst darf es in diesem Land
ruhig dreckig bleiben.

EB 2012

Der Spruch zum Tage

Die am Tag träumen,
kennen viele Dinge,
die den Menschen entgehen,
die nur nachts träumen.

Edgar Allen Poe

Ich wünsche Euch allen ein geruhsames Wochenende. Macht’s guet.

Ernst

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Texte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Donnerstag, 19.4.2012

  1. AnnaFelicitas schreibt:

    Beides ist so überaus wahr, lieber Ernst, und fürs Tagträumen bin ich auch immer zu haben 😉

    Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende!

    Alles Liebe
    Anna

  2. Silberdistel schreibt:

    Ist das NUR in der Dominikanischen Republik so? Ich denke, leider nein! Wenn man einmal vom üblichen Touristenweg abkommt, sieht man oft erst das wahre Leben, obwohl man das eigentlich gar nicht sehen sollte.
    „Der Spruch zum Tage“ hat viel Wahres an sich, wobei ich denke, Poe musste es wohl wissen.
    Auch Dir ein schönes Wochenende und Liebe Grüße

  3. Quer schreibt:

    Auch dir ein schönes, verträumtes Wochenende, Ernst!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  4. minibares schreibt:

    Eine Nonne aus unserem Bekanntenkreis war etliche Jahre in einem Kloster in der DomRep oben in den Bergen.
    Es war ein karges Leben.
    Und dass für die Touristen alles getan wird, ist ja klar. Die bringen die Dollars.

    Das mit dem Träumen gefällt mir auch sehr.
    Jaaaa, die Gedanken baumeln lassen, das tut sooooo gut.
    Dir ein gutes Wochenende ♥

    • ernstblumenstein schreibt:

      Danke dir Bärbel für deine Gedanken. Ja, für Dollars macht man
      fast alles. Nur lässt das Geld bei vielen Menschen auch die
      Seele oder das Gewissen „verderben“ oder verkümmern. Dies
      beunruhigt mich und deshalb schrieb ich das Gedicht.
      Gedanken baumeln lassen – schön, wenn man das kann.
      Dir und den Deinen eine gute Zeit.

  5. Anna-Lena schreibt:

    Heute habe ich mit den Vögeln im Garten um die Wette geträumt.
    Alles Liebe dir,
    Anna-Lena

  6. Smilla schreibt:

    Ich bringe beide Traumarten spielend in meinem Alltag unter!! Problemlos, das sage ich dir.
    Ich denke Menschen die nur an auf solchen SchauPlätzen landen, haben eine „andere“ Verbindung zum wahren Leben….
    Wûnsche dir ein frohes Wochenende
    ♥-liche Grüsse Brischitte

    • ernstblumenstein schreibt:

      Schön und gut für dich, Brischitte, aber glaube mir, das können nicht alle
      Menschen.
      Ich finde, jeder Mensch muss nach seinem Gewissen und nach seinem
      Seelenheil leben, dann kommt es gut. Ich jedenfalls mache es so und
      je suis s’accommoder avec cette decision. Oh, francais féderal ??
      Ich wünsche dir einen traumbehafteten Tag und träume gut und süss in
      der Nacht. Herzlich. Ernst

  7. Katinka schreibt:

    Das sind wahre Worte, lieber Ernst!
    Sowoh die von Dir dir verfassten als auch die von Edgar A. Poe.
    Ich träume sehr oft am Tag und genieße es 🙂

    Herzliche Grüße und einen schönen restlichen Sonntag!
    Katinka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s