Samstag, 21. Juli 2012


.

Kuriosum

Ich wünsche euch allen einen sportlichen Sonntag und anschliessend eine gute Erholung. Ernst

Reussbote vor 100 Jahren Ich wünsche allen einen schönen Sonnta
Foto aus dem Reussboten vom 13. Juli 2012

Das Gedicht im Kuriosum

besserwisser

es sagt der löffel
zur gabel
beim essen
hält man
den schnabel
da meint
die gabel
zum messer
der löffel
weiss es
stets besser

Kurt Meier, Schweizer Schriftsteller

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kurioses. 'Schräges' veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Samstag, 21. Juli 2012

  1. minibares schreibt:

    Kegelschieben, ich lach mich kaputt.
    Herrlich,dieses alten Schild.
    Wir waren ja heute sportlich, sind auf die Halde Hoheward gestiegen. Das Wetter war super, schön warm und sonnig. Oben natürlich kühler….

    • ernstblumenstein schreibt:

      Ja, ich finde das Inserat taff – Kegel schieben gibt es heute nicht mehr – nur noch kegeln! Man war vor hundert Jahren halt noch mit wenig zufrieden. Dir ein schöner Sonntag, Du hast ja dein Fitnesstraining auf die Schüttungen der Zeche Recklinghausen, Ewald und der General Blumenthal/Haard ja schon hinter dich gebracht. Ich meines auch, habe heute 2 Std. Pétanque gespielt. Ernst

  2. Anna-Lena schreibt:

    Ich ziehe nach einer anstrengenden Reisewoche ein ruhiges Wochenende vor :mrgreen:
    Danke für den doppelten Schmunzler 😆

    Einen lieben Gruß,
    Anna-Lena

  3. Toni Bärlocher schreibt:

    Hallo Chöl,
    Mit dem sportlichen Wochenende hast Du ins Schwarze getroffen!
    ÖL WM in Lausanne, Formel 1, Fussballmeisterschaft, Tour de France……
    Das gibt wieder Muskelkater auf Montag!
    Schöns Wochenändi trotzdem und en Gruess an Eu.
    Toni

    • ernstblumenstein schreibt:

      Hallo Toni,
      Du, ich finde es ein geiles Inserat – das war 1912 sicher ein absoluter Top-Event, vergleichbar mit OL-WM, Formel 1 oder Tour de France. Ja, so ändern sich die Zeiten. Wir zwei haben heute schon 2 Std. Pétanque gespielt, morgen Sonntag gibts nochmals 2 Std., das machen wir bei gutem Wetter jedes Wochende! Esch doch nöd nüt oder?
      Du Pétanque esch ähnli wie Curling – es brucht Ballgfüehl (häsch Du jo au) und vel Taktik. Und vor allem – es git kei Muskelkater!
      Liebe Grüess zu dir und de Elisabeth. Chöl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s