Dienstag, 18. Dezember 2012


.

Ein Blick zurück (2)

Schnee war schon gefallen. Das Jahr tröpfelt dahin. Was es alles brachte, liegt auch bei Dir mittendrin. Bevor das Alte sich verabschiedet, schaue ich auf die nächsten zwei Monate zurück.

Ich glaube, mit zunehmenden Alter werden Rückblicke und Erinnerungen im Leben wichtiger. Vorausschauende Blicke aber weniger. Eigentlich ist dies naheliegend und passt zum Verlauf unseres Lebens. Wer begleitet mich dieses Mal?

März 12

  4.3.  Der Eisbruch, Gedicht.
  8.3.  Reportage über Waldshut am Rhein. Städteansichten.
Der älteste Bahnviadukt über den Rhein.
          Den ersten kleinen Fuchs im Garten entdeckt.
13.3.  Morgenstimmung an der Reuss am Flachsee.
Gedicht Natur. Spinnnetz.
18.3.  Reisebericht: Zwischen Pornic und Ile Noirmoutier. Bretagne.
22.3.  Gelbe Anemonen und Gedicht Frühling. Bin im Garten.
27.3.  Tagebuch: Frühlingsimpressionen.
30.3.  Wer kommt mit in die Morcheln?

3-Rckblick-Mrz-page_thumb2

April 2012

  5.4.  Karfreitag, Ostern, Konfirmation.
  9.4.  Der regionale Naturpark La Brière.
14.4.  Gartenbilder um’s Haus, Trockenmauer.
19.4.  Ohne Worte : Schuhputzer in Prevezza. Gedicht Arroganz
          heute.
24.4.  Gedicht Erinnerungen an Eilat.
29.4.  Maifeuer, Maibaum, Walpurgisnacht. Ohne Worte :
          Eseltransport in Griechenland.

Rückblick April 12 page
Beide Collagen zusammengestellt von Ernst Blumenstein.

Ich wünsche uns

dass wir im neuen Jahr

Geheimnisse haben dürfen.

Alexandra Lüdin, Hunzenschwil Spinnennest i Garten
                                              Foto Alexandra Lüdin, Hunzenschwil
Sie sind manchmal die Würze unseres Daseins.

 

Nächtlicher Blick in meine weihnachtlich geschmückte Heimatstadt Baden. 

G. Hoffmann, Nussbaumen es wird Weihnachten in Baden
Foto G. Hoffmann, Nussbaumen

© Idee und Text E.B.

Ich wünsche euch besinnliche Tage.  Ernst

.

Dieser Beitrag wurde unter Glückwünsche, Festtage, Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Dienstag, 18. Dezember 2012

  1. einfachtilda schreibt:

    Lieber Ernst,

    dir und deinen Lieben wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße von Mathilda🙂

  2. Quer schreibt:

    Ja, es war wieder ein reiches Jahr, reich an Erlebtem und Erfahrenem. Seien wir dankbar dafür! Auch dir wünsche ich beschauliche Vorweihnachtstage, Ernst, und auch etwas geheimnisvollen Zauber im Sinne der schönen Badener Stadtansicht!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  3. Susanne Haun schreibt:

    Hallo Ernst,
    für dich und deine Lieben ein schönes Weihnachtsfest und ganz viele Geheimnisse….
    LG Susanne

  4. Anna-Lena schreibt:

    Danke, dass wir an deinen Rückblicken teihaben dürfen.
    Ich wünsche dir und deiner Frau noch schöne vorweihnachtliche Tage.

    ♥lich,
    Anna-Lena

  5. Margrit schreibt:

    Toll,dass du uns deine Rückblicke so wunderschön präsentierst Ernst !
    Es war doch ein erlebnisreiches Jahr 2012 ,mit sicher vielen schönen Momenten ,gell .-))
    Ich wünsche dir ,deiner Frau und der ganzen Familie
    ganz frohe Weihnachten
    und einen guten Rutsch ins 2013 !!!
    Liebi Grüessli us em schöne Neunenhof
    Margrit

  6. Ernst schreibt:

    Vielen herzlichen Dank für deine Zeilen. Marianne geht es Gottseidank wieder besser.
    Wir wünschen Dir und deinem Mann sowie der jungen Familie mit Silas recht frohe Weihnachten und im neuen Jahr Gesundheit, Wohlergehen und Gottes Segen
    Liebe Grüess über de Hoger zu Dir uf Neuehof. Ernst

  7. minibares schreibt:

    An vieles kann ich mich erinnern, danke dafür ♥
    Dir und deinen Lieben gesegnete Weihnachten und kommt gut und gesund ins Neue Jahr 2013
    deine Bärbel

  8. Silberdistel schreibt:

    Na, dann möchte ich Dir schon mal ein geheimnisvolles, aber auch schönes Weihnachtsfest zusammen mit Deinen Lieben wünschen.
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die wieder ein wenig Hoffnung auf weiße Weihnachten hat – morgen sollen hier die ersten weißen Flocken vom Himmel auf die Erde tanzen – nur ganz wenige

    • Ernst schreibt:

      Ich danke Dir für deine Zeilen. Weisse Weihnachten – ja, die ist in Sicht in Form eines Kältepfropfens, der sich von Russland Mitteleuropa nähert. Du wirst auf Grund deiner geografischen Lage, so wie es aussieht, vor uns davon profitieren können. Liebe Grüsse Ernst

  9. atletico madryt schreibt:

    I am not positive where you are getting your info, however good topic. I must spend some time learning more or working out more. Thank you for magnificent information I was in search of this info for my mission.

  10. buchstabenwiese schreibt:

    Wunderschön, lieber Ernst.

    Liebe Grüße,
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s