Montag, 18. November 2013


.

Wo kämen wir hin?

 

 

Holzzaun Rigi Kulm G. Hoffmann, Nussbaumen
Foto Gisela Hoffmann, Nussbaumen AG.

 

“Wo kämen wir hin,

wenn alle sagten, wo kämen wir hin,

und niemand ginge,

um einmal zu schauen, wohin man käme,

wenn man ginge.”

 

Kurt Marti (*1921 in Bern) ist ein Schweizer Pfarrer und Schriftsteller.

Ein Kommentar würde mich freuen. Ernst

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sinnsprüche, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Montag, 18. November 2013

  1. Beate Neufeld schreibt:

    Ich mag die Texte von Kurt Marti sehr!
    Sei herzlich gegrüßt von : Beate

  2. ernstblumenstein schreibt:

    Marti finde ich auch sehr gut, danke dir…. Grüess Ernst 🙂

  3. luiselotte schreibt:

    Wie wunderschön das Bild doch ist….

  4. syntaxia schreibt:

    Oh ja, nur sagen und nicht tun, dann kommen wir nicht vom Fleck. Das stimmt!
    Fein humoristisch verpackt.
    Das Bild ist wunderschön und passt gut dazu!

    ..grüßt dich Monika

  5. ernstblumenstein schreibt:

    Eine feine Sprache, finde ich auch…

  6. claire schreibt:

    Aber wo kämen wir hin, wenn alle gingen um einmal zu schauen wohin man käme wenn wir gingen?

  7. buchstabenwiese schreibt:

    Ja, wo kämen wir da hin, lieber Ernst? 🙂
    Vermutlich dort, wo wir schon sind. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    P.S. Schönes Foto übrigens.

  8. amorak schreibt:

    jo das stimmt .. gar niene kämmte mir ane .. gsehsch dorum bin ich ständig unterwägs :O)

  9. ernstblumenstein schreibt:

    au dini Version find ech super, Du besch halt no es unruhigs Füdli… 😀

  10. joe-mathis schreibt:

    so kommt mir in den Sinn, dass hier wo ich bin, ich nur hingekommen bin….weil ich ging…
    Kurt Marti`s Spitze Feder ist allemal lesenswert und inspirierend… L.G. Joe

  11. Anna-Lena schreibt:

    Dieser Ausspruch gefällt mir immer wieder. Er sollte uns antreiben und neugierig machen, aber wir Menschen sind so bequem geworden und sitzen uns lieber den Hintern platt 😯 .

    Einen lieben Gruß,
    Anna-Lena

  12. Waldameise schreibt:

    In dem Fall würde ich gern mal nachschauen, lieber Ernst. Was sich wohl unter der Nebelschicht verbergen mag? …

    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    von einer, die unter der Nebelschicht lebt! 😉

    • ernstblumenstein schreibt:

      Du bist eine „Wundernase“, liebe Andrea. 😉 🙂
      Nicht nur du, auch ich lebe unter dem Nebeldeckel. Geniesse trotzdem noch deinen Sonntag, ich habe viel Betrieb, Besuch meiner Familie !
      Liebe Grüsse Ernst

  13. unbesorgt schreibt:

    wenn alle losgingen, wäre ja keiner mehr zu hause. und wer versorgt dann die, die nicht losgehen können? – wo kämen wir denn da hin?

    schmunzeln mußte – stellte mir gerade das gewusel auf unserer erde vor.. und gleich kam das mitleiden gekrochen mit denen, die nicht mitwuseln können…

    aber schöne denken anstoßende wortspielerei von herrn marti

    • ernstblumenstein schreibt:

      Hallo Angelika,
      ich habe deine Zeilen per Zufall heute entdeckt und entschuldige mich, dass ich dich irgendwie „verloren“ habe. Hab deshalb auch nachträglich vielen Dank für deine wuseligen Gedanken. Ich mag solche Wortwitze auch sehr. Ernst

  14. Träumerle Kerstin schreibt:

    Was für ein guter Spruch! Den kenne ich noch gar nicht. Treffend ist er, ich muss schmunzeln dabei.

  15. ernstblumenstein schreibt:

    Gell Kerstin, der Spruch fasziniert. Marti hat auch neben anderem wunderbare und tiefsinnige Gedichte geschrieben. Er ist in der Schweiz sehr bekannt auch wegen seinen theologischen Betrachtungen. Liebe Grüsse. Ernst

  16. jasmindamaro schreibt:

    mal herzliche gruesse da lassen und einen schoenen mai sonntag wuenschen sehr unterhaltsamme seite von alles was und zitate liebe ich sind kurz und lehrreich es gruest lieb jasmin damaro

    • ernstblumenstein schreibt:

      vielen Dank Jasmin für deinen Besuch und deine Zeilen. Es freut mich, dass Dir Sinnsprüche und ein entsprechendes Bild auch zusagen, ich mag diese Art auch.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende einen lieben Gruss. Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s