Samstag, 22. August 2015


 

Erkenntnis


Zeit nehmen heißt sich
die nötige Ruhe gönnen,
um festzustellen, dass
man keine Zeit verloren,
sondern Lebensqualität
gewonnen hat.

EB 2015


P7110001_thumb[2]

 

Zeitnostalgie

Plastikuhr als Wohnaccessoires im Globus Zürich 1969 gekauft. Größe: 120 cm lang, Armband 9 cm breit, Batteriebetrieb. Tickt im Badezimmer.

Ich wünsche euch eine gute Zeit. Ernst

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erinnerungen an frühere Zeiten, Gedichte, Texte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Samstag, 22. August 2015

  1. ladyfromhamburg schreibt:

    Eine wunderbare Erkenntnis, Ernst! (Noch) zu wenige setzen es um …

    Deine Badezimmerzeitanzeige ist aber ungewöhnlich! Und schon 1969 erstanden? Sie wirkt sehr modern – und optisch etwas kleiner als sie in Wirklichkeit ist! Ich war ganz erstaunt, als ich dein Längenmaß las.
    Wie viele Batterien wohl seit 1969 eingesetzt wurden …? ^^

    Liebe Grüße
    Michèle

    • ernstblumenstein schreibt:

      Wir heirateten 1969 und waren trendige junge Wilde ^ ^, lach… Sie ist im Batterieverbrauch äusserst sparsam, läuft mit einer kleinen Batterie, die schätzungsweise 1 ½ Jahre hält. Macht in 46 Jahren = ca. 30,6 Batterien + Rundung = 45 Batterien !!!!! ^ ^
      Liebe Grüsse Ernst

  2. ute42 schreibt:

    Ein Wandschmuck, der mir gefällt. So weißt du genau, wie lange du duschst 🙂

  3. Zeitreisender schreibt:

    Hallo Ernst,
    Überraschung!!!
    Ich habe Dich zum „Liebster Blog Award“ nominiert, schau hier: http://volkerhoff.com/meine-hausaufgabe-liebster-blog-award/
    Liebe Grüße vom Zeitreisenden!

  4. Anna-Lena schreibt:

    Ein Melderchen auch von mir, am Sommerende und Ferienende. Ich habe die Zeit am PC auch erheblich reduziert, das tat gut.
    Ganz liebe Grüße von mir zu dir,
    Anna-Lena

    • ernstblumenstein schreibt:

      Liebe Anna-Lena, auch ich war wenig am PC und genoss den Sommer. Obwohl ich bei über 30 Grad die Zeit im kühleren Hause verbrachte. Ich war nicht am PC, trödelte, hing meinen Gedanken nach und genoss das süsse Nichtstun. Aus deinen Zeilen heraus meine ich zu spüren, dass Du eine ganz gute Sommerzeit verbracht hast. Das freut mich für dich. Ganz liebe Grüsse in den Abend hinein zu dir schickt Ernst
      Uebrigens, Du siehst blendend aus…

      • Anna-Lena schreibt:

        Danke, mein Lieber, für die Blumen. Mein Sporttherapeut hat vor einer Woche sämtliche Werte bei mir errechnet (Körperfett, Muskelmasse etc pp) und am Ende kam heraus, dass ich ein biologisches Alter von 51 habe! Was sagst du dazu?

      • ernstblumenstein schreibt:

        Wow, 51zig, da kann ich nicht mehr mithalten und kriege fast Komplexe… lächeln.
        Leider habe ich keinen Sportherapeut, der meine Masse misst ;-). Du hast sicher bemerkt, dass ich das Wort Muskel in der Masse nicht verwendet habe… Tschau, mach’s guet. Ernst

  5. minibares schreibt:

    Ja, solche Uhren waren mal Mode, ich erinnere mich.
    Liebe Grüße Bärbel

  6. ernstblumenstein schreibt:

    dir eine gute Zeit… mach’s guet !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s