Die Bäderstadt Baden AG


 

Eine Wortspielerei über Baden im Aargau

Ein Kalauer

z Baden  letzte Neuerung
Bilder Scan ab Aargauer Zeitung.

Ich wünsche euch eine gute Zeit. Ernst

Für Interessierte : Wortherkunft „ etwas ausbaden“

Etwas ausbaden

In früheren Zeiten war es sehr aufwendig, einen großen Zuber voll Wasser mit Holz zu erhitzen. Deshalb war es selbstverständlich, dass die Familienmitglieder sich das Badewasser teilten und nacheinander badeten. Anschließend war die Reihe am zum Haushalt gehörenden Gesinde, wobei der Rang die Reihenfolge bestimmte. 

Je später man badete, umso kälter und schmutziger war das Wasser. Der Letzte musste dann die unbeliebte Arbeit verrichten, Badewasser ausgießen, Badefass und Badeort reinigen. Diese Regelung galt auch im öffentlichen Bad.

Quelle : www.theiss.de Das geht auf keine Kuhhaut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Texte, Kurioses. 'Schräges' veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Antworten zu Die Bäderstadt Baden AG

  1. Arabella schreibt:

    Dass habe ich sehr gern gelesen.
    Einen guten Sonntag wünsche ich.

  2. Michael Hermann schreibt:

    Eine interessante Einstellung, mit sehr schönen Zeichnungen.
    Liebe Grüße,
    Michael

  3. ute42 schreibt:

    Gut, dass wir heute nur die Dusche aufzudrehen brauchen 🙂

  4. giselzitrone schreibt:

    Wünsche dir einen schönen Sonntag war sehr schön zu lesen lieber Gruß von mir Gislinde

  5. Irma Bräm schreibt:

    lese Deine blogs immer wieder gerne
    Wünsche Dir eine gute Woche
    Irma

  6. ladyfromhamburg schreibt:

    Lieber Ernst, eine feine Wortspielerei und angenehm ergänzt durch die Ansichten von Baden mit den Türmen, Gassen und der Unteren Halde. Gemäß den feinen Zeichnungen ist deses Städtchen aber ein sehr schöner Ort, um eine Badekur zu machen …

    Liebe Grüße aus dem Norden!
    Michèle

    • ernstblumenstein schreibt:

      Vielen Dank Michèle für deine Zeilen, die mich freuen. Bei uns herrscht Traumwetter, Morgenrot, Sonne und bis 13 Grad. Ich verbrachte gestern 3 Stunden an der Sonne mit Pétanque (Boule) spielen. Hab einen schönen Tag und liebe Grüsse nach Hamburg
      Ernst

      • ladyfromhamburg schreibt:

        Bei uns ist es zurzeit auch fast so mild. Heute stand das Thermometer bei 11 °C. Wir haben nur nicht so viel Sonne. Und ich würde ja liebend gern auch mal Pétanque spielen … ^^
        Mach’s gut! Eine schöne Woche noch, Ernst!
        LG Michèle

      • ernstblumenstein schreibt:

        Spielst Du dieses schönste Spiel aller Spiele auch. Ich vergesse jeweils im Spiel sofort den Alltag. Es ist ein besonderes Völklein, das dem Pétanque frönt, meistens sind es lebenslustige unkonventionelle Leute. Auch sind alle Berufsgruppen vom Magaziner über den Künstler bis zum Hochschulprofessor vertreten. Man geht per Du sehr unkompliziert miteinander um. Ich habe 1994 einen Pétanqueclub gegründet, der heute noch äusserst aktiv ist. Auch spielte ich früher Turniere und sogar an CH-Meisterschaften mit.

        Heute spielen meine Frau und ich in einer Pétanque-Freundesclique von Ü60 nach Lust und Laune bei schönem Wetter ein bis zweimal in der Woche. Wir brauchen das, um uns wohl zu fühlen. Ich empfehle Dir dieses Spiel wärmstens.
        Tschau, mach’s gut. Ernst

  7. Anna-Lena schreibt:

    Was man so alles beim Baden erleben kann 🙂 .
    Badekuren scheinen ja sehr beliebt zu sein.

    Einen lieben Gruß und eine gute neue Woche,
    Anna-Lena

  8. Silberdistel schreibt:

    Nach den Bildern zu urteilen, muss Baden ein sehr hübscher Ort sein. Da kann man also nicht nur baden, sondern auch noch einen hübschen Ort anschauen. Ob ich allerdings schwefliges, nach faulen Eiern riechendes Tiefenwasser würde trinken wollen? 🙄
    Liebe Grüße aus dem Norden, dem gerade der schöne Schneemantel dahinschmilzt, schickt die Silberdistel

  9. minibares schreibt:

    Lieber Ernst, Wortspielereien mag ich sehr gern,
    Schwefel-Wasser riecht faul, das kann man auch in Aachen erfahren.
    Die alten Ansichten von Baden sehen gut aus. Da dürfte sich inzwischen einiges geändert haben.
    Liebe Grüße Bärbel

  10. Love schreibt:

    Buona Settimana 🙂

  11. kowkla123 schreibt:

    interessante Darstellung, eine gute Woche wünsche ich

  12. Muriel schreibt:

    Hoi Papapa 🙂
    Ich finde es sieht sehr gut aus mit der Darstellung!
    Liebe Grüsse auch an Mamama 🙂 Muriel

  13. mrs sunshine schreibt:

    ..und hier in Baden-Baden ist gern ein Bad zu raten,
    ob jung, ob alt, spielt keine Rolle,
    denn baden hier im großen Stil,
    erfreuet Herz, die Lunge, ja so viel,
    drum badet stets mit großer Freud
    ein jeder, auf geht’s, liebe Leut!

    Herzliche nasse Badegrüße, Brigitte

    • ernstblumenstein schreibt:

      Oh Brigitte, dein Besuch hier freut mich aber ungemein. Da mein „Blog“ dich nicht kannte, hat er dich heute Morgen kurzerhand in den Papierkorb geworfen. Ich sah vorher die Spam-Meldung, gab GRÜNES LICHT und fischte dich heraus. Puh…, das war knapp.

      Das aargauische Baden kann leider deinem Baden-Baden nicht das Badewasser reichen, ich und mein Baden sind bieder, Du und Baden-Baden sind aber sehr mondain. 😉

      Ich stehe bei Dir in grosser Briefschuld, Du hast noch Post zugute, habe dich nicht vergessen, hatte eine strube Zeit. 🙂 Herzliche Grüsse sendet Dir der inzwischen trockene Badegast von Baden nach Baden-Baden ;-). Da möchte ich einmal sein……
      Einen ganz lieben Gruss in die Nacht. Ernst

  14. ernstblumenstein schreibt:

    Hoi hoi hoi 🙂 oh wie freut mich deine Besuch liebe Muriel. Hab herzlichen Dank und grüsse alle zuhause von mir. 🙂 🙂 🙂

  15. giselzitrone schreibt:

    Wünsche dir ein gutes und schönes Wochenende wir haben in Köln Sturm und Regen nichts mit schönen Wochenende aber was solls lieber Gruß an dich Gislinde

  16. Love schreibt:

    Happy Weekend KISS

  17. restlessjo schreibt:

    Schone 🙂 🙂

  18. wederwill schreibt:

    Lieber Ernst, Danke für diesen unterhaltsamen Beitrag! Heut abend werde ich an die großen Zuber von früher denken, wenn ich „baden“ gehe 🙂
    Liebe Grüße zum Samstagmittag und morgen einen schönen Sonntag!
    Herzlichst,
    Marlis

    • ernstblumenstein schreibt:

      Vielen Dank, liebe Marlis für deine Zeilen, die mich freuen 🙂
      Hab Spass beim ‚baden‘, pass aber bitte auf dich auf 😉
      Ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende.
      Herzliche Grüsse Ernst 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s