Es liegt alles wie Kraut und Rüben durcheinander…


 

Mich faszinierte diese ‘Recyclingbruchbude’ von Anfang an. Ich glaube, es musste diesem Gebilde wohl eine kluge Idee, eine ‘Bauordnung’ vorangegangen sein, um diese einmalige ‘Chaotique’ bauen zu können.

Ein Kunstwerk, das wahrscheinlich nur organisierte Chaoten so bauen konnten. Oder muss etwa Ordnung sein, damit Chaos gedeihen kann?
 
 

Badener Stadtfest 18698_3885857383557_372322671_n

Das ‘Recyclinghaus’ wurde um den Stamm eines großen Baumes aufgebaut. Im Innern zog eine unkonventionelle Bar und Beiz viele Gäste an. Eine ‘Holzleitertreppe’ führte in den 1. Stock, der außer einem Ort nicht begehbar war.  Ernst

Auch kreatives Chaos braucht seine Ordnung!

© Helga Schäferling, deutsche Sozialpädagogin.

 

Dieses ‘Recyclinghaus’ stand während dem zehntägigen Badener Stadtfest 2012 auf dem Theaterplatz.

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses. 'Schräges', Sinnsprüche, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Es liegt alles wie Kraut und Rüben durcheinander…

  1. Arabella schreibt:

    So etwas habe ich noch nie gesehen.:-)
    Liebe Grüße

  2. Ariana schreibt:

    ..ich auch nicht🙂

  3. einfachtilda schreibt:

    Wenn alles seine baurechtliche Ordnung hat, ist das ok. Manche Menschen möge verrückte Sachen…warum nicht 😊😊

    • ernstblumenstein schreibt:

      Der Bau war nur für ein 10-tägiges Fest gebaut worden. Du lachst, aber es gab tatsächlich eine baurechtliche Ordnung, die Baute musste betr. Sicherheit von Ingenieuren frei gegeben werden…🙂 😀

  4. BB schreibt:

    Ja, das ist Chaos pur, für meinen Geschmack haben die Erbauer dieses „Kunstwerkes“ leicht übertrieben, weniger wäre mehr gewesen. Ernst, Du schreibst, „im Innern „zog“ eine Bar …“ also steht das „Haus“ nicht mehr. Weisst Du wieso und wo dieses Haus stand oder steht? Die Schweizer Baubestimmungen erlauben eine solche „Bauweise“ mit Sicherheit nicht..

    • ernstblumenstein schreibt:

      Diese ‚ Chaotique ‚ Bau stand während 10 Tagen am Badener Stadtfest 2012. Das Recyclinghaus wurde bezüglich Sicherheit von Ingenieuren überprüft und frei gegeben.
      Grüess…🙂

      • BB schreibt:

        Danke Ernst für diese Erklärung. Da wir nun wissen, dass es sich nur um ein Provisorium handelte ist das „Chaos“ erklärbar, ebenso, dass das „Gebäude“ von den Behörden abgenommen und freigegeben wurde. Ich war sogar an diesem Fest und habe diese Bar besucht und sie lässig gefunden. Als ich das Bild auf Deinem Blog sah konnte ich mich nicht mehr daran erinneren, vor allem weil mich die aufgehängten langen weissen Unterhosen irritierten. Damals hatte ich von dieser originellen Wirtschaft nicht einen derart chaotischen Eindruck, möglicherweise entstand das Bild vor der offiziellen Eröffnung, vielleicht mussten auf Behörden-Weisung einige übertriebene Gegenstände entfernt werden. An der Badenfahrt gibt es jedes Mal diverse originelle Wirtschaften, diese zu entdecken ist meine grösste Motivation zur Teilnahme. En schöne Früelig.

  5. giselzitrone schreibt:

    Ja pures Chaos ich hoffe deine Nachricht ist nicht so schlimm ich wünsche dir alles liebe und eine gute Woche Grüße dich lieb Gislinde

  6. kowkla123 schreibt:

    unglaublich echt echt?eine gute Woche soll es werden

  7. ladyfromhamburg schreibt:

    Man hat schon so ein klein wenig Restbedenken, dass es über einem einstürzt, oder? ^^ Aber der Anblick ist schon grandios. Ich unterschreibe den Ausspruch von Helga Schäfeling sofort! Auch ein Chaos braucht irgendeine Ordnung. Gerade kreatives!

    LG Michèle

  8. Simona schreibt:

    Happy Week❤

  9. Silberdistel schreibt:

    Ich hätte da wohl doch ein mulmiges Gefühl, wenn ich dieses Chaos betreten würde. Hm, kreativ, Chaos und Ordnung. Sollte sich das nicht eigentlich widersprechen?
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die nun bereits den 2. Maitag Sonne und verhaltene Wärme genießen konnte🙂

    • ernstblumenstein schreibt:

      Ich glaube nicht, dass sich Ordnung und Chaos widersprechen. Nicht umsonst gibt es sehr viele Ansichten u. Interpretationen, die sich in vielen Zitaten finden lassen.😀

      • Silberdistel schreibt:

        Lt. Duden ist Chaos Unordnung, Durcheinander, Urmasse. Wie kann es da Zugleich Ordnung sein? Und Ordnung ist etwas, das bestimmten vorgegebenen Gesetzen und Regeln folgt. Was sie verbindet, das ist, wenn ich aus dem Chaos Ordnung mache oder aus einer Ordnung Chaos. Für mich sind Chaos und Ordnung schon zwei sehr gegensätzliche Dinge.
        LG aus dem Norden von der Silberdistel

  10. Anna-Lena schreibt:

    Es hat was! Ohne Zweifel, wobei ich bezweifele, dass ich es betreten würde. Aber vielleicht würde mich die Neugier überlisten?

    Herzlichst,
    Anna-Lena

  11. ernstblumenstein schreibt:

    Oh, sicher nicht ! Ich hätte dich eingeladen und wir zwei hätten an der Bar was ‚ Süffiges ‚ getrunken…
    Herzliche Grüsse Ernst

  12. kowkla123 schreibt:

    wünsche einen sonnenreichen Tag

  13. minibares schreibt:

    Ein Recycling-Hof?
    Das ist ja ein Tiefpunkt sondergleichen.
    Schrecklich!
    Bei uns in D gibt es in jedem Ort einen Bauhof oder Recyclinghof, mit Eingang und Ausfahrt.
    deine Bärbel

  14. Träumerle Kerstin schreibt:

    Lieber Ernst. Wie ich in den Kommentare lesen kann, da scheiden sich wohl die Geister – Geschmäcker – beim Anblick dieses Werkes. Einerseits ein Hingucker, aber ob ich mich da hinein trauen würde? Aber wenn es abgenommen ist, so kann wohl nichts passieren.
    Liebe Grüße von Kerstin – die Unterhosen bringen mich zum Lachen.

  15. ernstblumenstein schreibt:

    Tja, auch die langen Unterhosen waren ein Hingucker, und das im Hochsommermonat Juli. Das Gebilde stand nur 10 Tage während des Badener Stadtfestes. Liebe Grüsse in die Aue Ernst

  16. Zeitreisender schreibt:

    Einfach nur Wahnsinn🙂
    Liebe Grüße Volker

  17. ernstblumenstein schreibt:

    Vielen Dank Volker. Wünsche dir eine gute Zeit. Liebe Grüsse Ernst

  18. kutukamus schreibt:

    Insanely artistic! I wish I were at the festival..🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s