Aus meinem Garten… 5. und letzter Teil.


 

Herzlich willkommen !

z P1000847

Bevor sich der Frühling endgültig ausbreitet, zeige ich euch nochmals Gartenbilder aus dem letzten Jahr. 

P1010134

Ein Insektenhotel steht neuerdings im Garten.

z P1010362

Schmuckkörbchen sonnen sich.

z Schmuckkörbchen.P1010585

Mauerpfeffer, Gelbweiderich, Lavendel und Mohn.

z P1000778..771 

z P1000800 u. 774

Beste. Gelbweiderich.. P1000853 (2)

Die kleine Glockenblume (Campanulaceae) ist anspruchslos und sehr dankbar. Sie wächst und blüht üppig von Frühling bis in den Spätherbst.

z Campagnula. P1000776

Auch der von den Bienen geschätzte Lavendel fühlt sich in der Steinmauer sehr wohl.

P1000876 - Copy

Der Mauerpfeffer (Sedum) breitet im Sommer seinen feingliedrigen weißen Blütenteppich aus.

Mauerpfeffer weissblühend. P1000859

Echinaceas blühen im Verbund mit Sedum telephium (Fetthenne, Fettblatt, Purpur-Fetthenne) ebenfalls prächtig.

z P1010583 und 563. Fetthenne, Echinacea.

Die filigranen Blütendolden der Fetthenne sind zuerst weiß, bevor sie sich hellrosa färben.

Im Herbst werden die dichtgedrängten Doldenblüten dieses Dickblattgewächses allmählich dunkelrot,

z ZL verw.P1010793

bevor sie sich am Ende des Winters rostbraun einfärben.

P1030175P1030184

Astern sind typische Herbstboten und dürfen natürlich in einem Garten nicht fehlen.

z ZL P1010788

z ZL P1010776

z ZL P1010779

Damit ist die Gartenreihe aus dem letzten Jahr abgeschlossen. Der Frühling steht vor der Tür. Lassen wir ihn herein. In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Zeit.

Ernst

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Natur, Wunder der Natur. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu Aus meinem Garten… 5. und letzter Teil.

  1. Richard Linder schreibt:

    sehr schöner Blumengarten

  2. Arabella schreibt:

    Freuen wir uns gemeinsam auf das Kommende.
    Herzliche Grüße

  3. einfachtilda schreibt:

    Das ist ein Garten ganz nach meinem Geschmack. Die Vielfältigkeit der verschiedenen Blumen gefällt mir 😊

  4. restlessjo schreibt:

    I bet you can’t wait for all this fabulous colour! Happy Spring, Ernst 🙂 🙂

  5. ute42 schreibt:

    Schön, die Gartenbilder fürs ganze Jahr. Ich mag solche Gärten. Die Bienen haben sicher ihre helle Freude an all den Blüten.

  6. Silberdistel schreibt:

    Soooo schön ist Dein Garten, lieber Ernst. Da kann man sich gar nicht sattsehen. Toll, was darin alles wächst und vor allem so üppig. Aber so ein großer Garten macht sicher auch viel Arbeit.
    Danke fürs Zeigen und liebe Grüße aus dem auf einmal wieder erstaunlich kalten Norden schickt Dir die Silberdistel

    • ernstblumenstein schreibt:

      Vielen Dank liebe Silberdistel für deine Zeilen. Ich habe für den ‚Blumengarten‘ im Frühling/Sommer gar keine Zeit und lasse ihn einfach wachsen. Deshalb sieht er so üppig aus, weil ich „ihm“ mit meinem Ordnungssinn nicht ‚dreinpfuschen‘ kann. 😉 😀
      Liebe Grüsse in den Norden. Ernst

      • Silberdistel schreibt:

        Aha, hat auch irgendwie was. Aber wenn ich meinen Garten tun lasse, was er will, dann entwickelt sich mein Minigarten schnell zum Urwald und ich bräuchte ein Buschmesser, um zur Gartentür zu kommen. Aber einfach nur eine Rasenfläche wäre mir auch zu öde. So betrachtet hat ein großer Garten dann irgendwie doch seine Vorteile, weil man ihm einige Ecken zugestehen kann, wo die Pflanzen sich frei entfalten können, was ja auch viel schöner ist.
        Liebe Grüße zurück in den Süden schickt die Silberdistel

  7. Anna-Lena schreibt:

    Traumhaft schön ist es bei dir, lieber Ernst. Ihr liebt euren Garten, das spürt man förmlich.
    Erfreuen wir uns daran, dass es bald wieder losgeht, genießen wir die Sonne und frische Erdenkräfte und hoffen wir auf eine volle Blüte.

    Vorstellen kann ich mir das noch nicht, denn morgen erwarten wir graues Schneeregenwetter. Da wir aber ohnehin zu einer Beerdigung müssen, verpassen wir sicher nicht viel.

    Dir und deiner Traumfrau herzliche Grüße aus Brandenburg,
    Anna-Lena

    • ernstblumenstein schreibt:

      Herzlichen Dank liebe Anna-Lena für die Zeilen, die mich sehr freuen. Auch bei uns ist es ein AUF und AB, so richtiges ‚Aprilwetter‘ im März, 16 Grad u. schön am Samstag, 6 Grad bei Regen am Montag. Aber die Tage dehnen sich !
      Einen ganz lieben Gruss nach Brandenburg schickt dir Ernst

  8. ladyfromhamburg schreibt:

    Wunderschön! Mir geht es ein bisschen wie Mathilda – ich finde die Vielfalt besonders herrlich! Wird dein neues Insektenhotel eigentlich gut angenommen von den kleinen Bewohnern oder ist es noch zu früh, um das schon beurteilen zu können? Deine besagte vielfältige und insektenfreundliche Bütenpracht sorgt bereits für ordentlich summenden Betrieb im Garten, da wäre es natürlich wunderbar, wenn sich gleich ein paar der Kollegen direkt bei dir ansiedeln (und unter Umständen auch nützlich machen) würden. Zu welcher Seite richtet man eigentlich am besten die Öffnungen der kleinen Röhren und Höhlen aus?

    Nachdem ich nun wieder so schöne Blüten und alle Farben gesehen habe, hoffe ich, dass die wärmeren Tage bald starten und das Wachstum richtig losgeht.
    Liebe Grüße hinunter in die Schweiz!
    Michèle

    • ernstblumenstein schreibt:

      Liebe Michèle, danke für deine Zeilen. ich habe das ‚Hotel‘ öfters beobachtet und meine, manchmal ‚Verkehr‘ gesehen zu haben. Auch glaube ich, dass einige der Bohrlöcher im Holz im Spätherbst geschlossen wurden, was bedeuten würde, dass sich Insekten eingenistet haben. Ich versuche dieses Jahr genauer hinzuschauen!

      Mein Hotel steht an der Ostseite, die Morgensonne hat. Ungünstig wäre bei mir sicher die Südseite (im Sommer zu heiss), da hab ich 3 Rebstöcke, 1 Kiwi u. div. Kakteen hängen u. stehen. Die Westseite finde ich auch nicht ideal (Wetterseite, Regen). Die Nordseite hingegen könnte ich mir auch noch vorstellen.

      Grundsätzlich sind alle Insekten nützlich, sind sie doch in einen Kreislauf eingebunden und dienen in irgend einer Weise der Natur; sei es als Nahrung für andere Lebewesen, Bestäubung von Blüten aller Art, Bekämpfung von Schädlingen usw..
      Ich wünsche dir eine gute Zeit und sende liebe Grüsse nach Hamburg.
      Ernst

      • ladyfromhamburg schreibt:

        Danke dir für die Info bezüglich des Standorts und der Himmelsrichtung! Ich schaue auch schon länger nach so einem Insektenhotel, habe aber noch keines erstanden. Eben weil ich mir bezüglich des Aufstellens (und des geeigneten zur Verfügung stehenden Platzes) noch gar nicht im Klaren war.

        Liebe Grüße und noch einmal vielen Dank für deine näheren Erläuterungen, Ernst!
        Michèle

  9. ernstblumenstein schreibt:

    Oh, du hast einen Dachgarten. Der Sichtschutz wird wohl nicht aus Pflanzen sein. Wenn doch, dann wird es definitiv nicht einfach. Danke für deine Zeilen. Es tröpfelt, auch bei mir.
    Ernst

  10. wasbleibt/bmh schreibt:

    Mögen Dir die Blumen dieses Jahr wieder so reich blühen.

    Liebe Grüße

    Barbara

  11. kowkla123 schreibt:

    toller Garten, möge der Tag uns nur Gutes bringen

  12. giselzitrone schreibt:

    Ein schöner Garten und viele schöne Blumen ich wünsche dir einen schönen Tag lieber Gruß Gislinde

  13. chinomso schreibt:

    Wenn ich deinen Garten sehe, dann blutet mir ein bisschen das Herz.
    Meine Eltern haben ihren Garten, den sie seit den 60-er Jahren liebevoll gepflegt haben, verlassen müssen, weil sie da weg gezogen sind. Und nun steht er zum Verkauf und es findet sich kein Käufer. Derweil verfällt die einstige Schönheit mehr und mehr.

    Dein Garten ist aber wunderbar. Danke fürs Zeigen.

    • ernstblumenstein schreibt:

      Vielen Dank chinomso für die Zeilen, die mich freuen. Ich kann deinen Schmerz verstehen. Den Garten meiner Eltern gibt es schon lange nicht mehr, aber ein paar Schwertlilien und eine Pfingstrose habe ich damals ausgegraben und in meinem Garten gepflanzt. So lebt ein Gartenteil meiner Jugend und meiner Eltern weiterhin bei mir…

  14. wholelottarosie schreibt:

    Jaaaaaa…..so muss ein Garten sein: bunt, einladend, willkommen heißend und einfach schöööön.

  15. lifetellsstories schreibt:

    Vielen Dank für diesen blumigen und bunten Post. Ich freue mich schon, wenn wieder alles grünt und blüht in der Natur und in den Gärten.
    LG
    Astrid

  16. cindy knoke schreibt:

    Herrlich & Kostbar Ernst!

  17. kowkla123 schreibt:

    wünsche eine stressfreie Zeit

  18. Monica schreibt:

    Ernst, das sind wieder wunderschöne
    Blumenbilder. Danke und liebe Grüsse
    Monica

  19. Träumerle Kerstin schreibt:

    So schön bunt und vielfältig ist es bei euch im Garten lieber Ernst. Aber das macht auch alles viel Arbeit. Bald geht es wieder los, dann summen die Bienchen und freuen sich über den Blütenstaub. Ein Paradies – so kommt es ihnen sicherlich vor bei euch.
    Liebe Grüße von Kerstin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s