Zaungäste am Straßenrand…


 

König George VI. besucht Versailles, 1937.

 

Scan
Scan aus kultureller Monatsschrift du vom Juli 1968.

Fotograph : Henri Cartier – Bresson (*1908,  2004). 

 

* Der Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Henri_Cartier-Bresson

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erinnerungen an frühere Zeiten, Kunstbeiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Zaungäste am Straßenrand…

  1. Anhora schreibt:

    Danke für diesen Impuls! Hab gerade ein bisschen gegoogelt, dieser Fotograf war einer der ganz Großen. Wen es interessiert: Hier eine Auswahl seiner Werke:
    http://www.metmuseum.org/search-results?ft=cartier-bresson&x=12&y=3#!?q=cartier-bresson&page=1

  2. Karin schreibt:

    Köstlich diese beiden alten schnatternden Damen, die in weiser Voraussicht den Klapphocker mitgebracht haben; und die Zeitschrift DU hatte ich lange abonniert, dann leider gekündigt und bin heute traurig, dass die Ausgaben, die mich nachträglich interessieren, inzwischen vergriffen sind. Vielleicht werde ich demnächst auf der Buchmesse wieder schwach. Habe Dank, dass Du mich an sie erinnert hast.
    Lieber Gruß vom herbstelnden Dach, Karin

    • ernstblumenstein schreibt:

      Hallo Karin, vielen Dank für deine treffende Schilderung der beiden Damen, die mir sehr gefallen. Die schwarz/weissen Bilder von Cartier-Bresson gefallen mir ausserordentlich gut. Ich werde dir wegen dem DU noch schreiben. Herzliche Grüsse auf’s Dach. Ernst

  3. kowkla123 schreibt:

    finde, was Karin schreibt, trifft es echt gut, bei mir ist heute Ruhetag angesagt, Klaus

  4. Anna-Lena schreibt:

    Köstlich, lieber Ernst 🙂 .
    Herzlichst,
    Anna-Lena

  5. Cecilia schreibt:

    Wonderful, absolutely wonderful. Ich fuehle, als waere ich in diesem Photo!

  6. kowkla123 schreibt:

    alles Gute wünsche ich dir, Klaus

  7. restlessjo schreibt:

    Fantastic photo, Ernst 🙂 🙂

  8. kowkla123 schreibt:

    Sturm und Regen sollen uns nicht die gute Laune nehmen, Klaus

  9. Monika schreibt:

    Lieber Ernst, ich möchte mich den Worten von Karin anschließen, wobei ich die Zeitschrift DU nicht kenne. Für mich haben Schwarz/Weiß-Bilder mehr Aussagekraft, wenn Portraits abgelichtet werden. Ein angenehmes Wochenende wünscht Dir
    Monika

  10. ernstblumenstein schreibt:

    Liebe Monika, hab Dank für deine Zeilen. Ich mag diese Art Schwarz/Weiss-Bilder sehr, kann nie genug davon sehen. Auch ich wünsche dir einen schönen Sonntag, heb’s guet. Ernst

  11. Aquileana schreibt:

    Dieser Fotograf ist brillant… Eine Umarmung, Ernst 😉 😀

  12. ernstblumenstein schreibt:

    Ja ich finde ihn auch einmalige Klasse liebe Aquileana, danke dir… Bisous Ernst 😉 😀

  13. cindy knoke schreibt:

    I would never disagree with either of them!

  14. Träumerle Kerstin schreibt:

    Was für eine Aufnahme Ernst! Feine alte Damen, so schick gekleidet. Eine hat sogar ihren Klapphocker mitgebracht. Und die Damen hinten im Schaufenster sind keine Puppen, sondern Zuschauer 🙂
    Ich mag solche Aufnahmen, sie sind aus einer anderen Zeit.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  15. ernstblumenstein schreibt:

    Hallo Kerstin, lächeln, gell die Beiden haben Styl und sind top gekleidet. Ich wünsche dir eine feine und angenehme Woche. Liebe Grüsse Ernst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s