Oh, endlich ist es klar – wir haben ja schon Februar!


FEBRUAR


F idele Gefühle fehlten mir nach
E ndlos grauen Tagen, in denen ein Griff in die
B ücherwand mir öfters Trost spendete. Während
R egen die Böden nässte, verspürte ich
U nmut, weil
A poll, der Gott des Lichtes
R egungslos war und kaum Frühlings-Signale sandte.

Oh, endlich ist es klar - wir haben heut schon Februar!

Text und Foto: E. Blumenstein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eigene Gedichte, Texte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Oh, endlich ist es klar – wir haben ja schon Februar!

  1. Vera Komnig schreibt:

    Wunderbare Umsetzung, lieber Ernst.
    Ja, bei mir hat sich auch eine Frühlingssehnsucht entwickelt. 🙂

  2. afrikafrau schreibt:

    da ist sehr gelungen, der Frühling. gute Aussichten..Geduld ist gefragt…

  3. hanneweb schreibt:

    Eine wirklich wunderbare, wahre Aufgliederung des Monat Februar, lieber Ernst. Hoffen wir mal, dass die kommenden Monate etwas leuchtender und freundlicher werden, gelle.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch ein richtig schönes Wochenende 🍀🌷

  4. Ulli schreibt:

    Mir ging (und geht) es nicht anders! Fein umgesetzt, lieber Ernst und wie hübsch die Buschwindröschen immer wieder sind, aber da müssen wir uns hier noch etwas gedulden.
    Herzliche Abendgrüße
    Ulli

    • ernstblumenstein schreibt:

      Herzlichen Dank liebe Ulli für deine Worte. Wenn Buschwindröschen sich in Wald und Hecken breit machen, dann ist je nach Standort auch der Bärlauch zum pflücken da. Zwei schlichte Pflanzen, die mich jedes Jahr von Neuem erfreuen.
      Ein lieber Gruss in deinen hoffentlich weissen Sonntag. Ernst

      • Ulli schreibt:

        Mich auch, noch habe ich ein wohlbehütetes Gläschen Bärlauch vom letzten Jahr, aber jetzt wo du es schreibst, kann ich es ruhig mal öffnen und verzehren. Ich glaub ich mache heute noch eine Bärlauchbutter mit Peccorino -jammi.
        Guuut, dass du mich erinnert hast!
        Und ja, der Sonntag ist weiß! Deiner auch?

      • ernstblumenstein schreibt:

        Bei uns auch, liegen wir doch wettermässig nicht so weit auseinander. Ich mag es, wenn die Landschaft wie heute in weiss getaucht ist, sie gibt sich hell und friedlich. Ja, langsam ist es an der Zeit, die eingemachte Bärlauchbutter mit Peccorino zu verspeisen. En guete Ulli !

  5. Dina schreibt:

    Sehr schöne Aussichten! Sind die Buschwindröschen aus dem Archiv oder blühen sie jetzt bei euch?

  6. toujours tres beau ami merci:):) Attendons le printemps ici il fait froid!

  7. ernstblumenstein schreibt:

    Oui, je sais, mais mes désirs de chaleur intime sont insatiables. Merci cher ami

  8. Karin schreibt:

    Was für eine zauberhafte Idee, so einen Monat zu begrüßen……der hier in den Vorgärten die ersten Schneeglöckchen hervorlockt.
    Dir einen lieben Wochenendgruß vom Dach, auf dem immer noch die Christrosen überschwänglich blühen, Karin

    • ernstblumenstein schreibt:

      Vielen Dank Karin für deine Worte. Oh Christrosen, kann mir gut vorstellen, dass sie auf deinem Dach gepflegt werden, sich deshalb wohl fühlen und gedeihen. Unsere Christrose draussen unter dem Aprikosenspalier an der Hauswand ist weniger gut aufgehoben, muss mal nachschauen, wie es ihr geht.
      Ein lieber Gruss Ernst.

  9. alltagschrott.ch schreibt:

    Der Frühling wird kommen…

  10. Eluse schreibt:

    Yes Ernst, but nature needs this rain, specially after last superdry summer. That give me constellation that nature repais its Self……xx

  11. ernstblumenstein schreibt:

    Danke Elise, so ist es. Liebe Grüsse zu Dir und Rien. Ernst

  12. ellen schreibt:

    Herrlich auseinander genommen…jeder einzelne Buchstabe ein Stückchen vom Februar. Gefällt mir gut lieber Ernst.
    Eine Gute Nacht wünsche ich dir.
    Ellen

  13. ernstblumenstein schreibt:

    Danke Ellen für deine Worte. Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche. Liebe Grüsse Ernst

  14. Susanne Haun schreibt:

    Guten Morgen, Ernst, bei uns ist es das ganze Wochenende so trübe gewesen, der Frühling scheint noch so fern…..
    Aber heute ist es blauer Himmel ….

  15. kowkla123 schreibt:

    wohl wahr, lieber Ernst, ich wünsche dir eine gute Woche mit vielen schönen Momenten

  16. Träumerle Kerstin schreibt:

    Frühlingssignale wurden hier schon entdeckt lieber Ernst. Spitzen von Schneeglöckchen. Die jetzt leider unter der dicken Schneedecke von gestern verschwunden sind. Aber nun taut es wieder und hoffentlich wird dann bald wirklich Frühling.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  17. kowkla123 schreibt:

    es ist die Wochenmitte, also richten wir den Blick nach Vorne zum Wochenende, Klaus

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.