Laune der Natur


 

Vor ein paar Tagen habe ich in meinem Gemüsegarten dieses Kunstwerk, das von einer Schlangengurke geschaffen wurde, geerntet.

Der Garten anfangs Juli

Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst!

Christian Morgenstern (1871-1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist
und Übersetzer.

P1070470 - Kopie (2)

 

Laune der Natur


Ich wünsche euch eine anregende Sommerzeit. 

Ernst

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Antworten zu Laune der Natur

  1. einfachtilda schreibt:

    Eine Kuschelgurke 😀

  2. hanneweb schreibt:

    Das sieht ja wirklich lieb und irgendwie witzig aus, wie eine Babygurke die sich bei Mama einkuschelt, um nicht als Gewürzgurke im Glas zu landen. 😀
    Liebe Grüße von Hanne und hab auch du noch eine richtig schöne Sommerzeit, lieber Ernst. 🌞🌻

  3. Clanmother schreibt:

    Sie haben einen schönen Garten. Vancouver fördert städtische Gärten, um unser eigenes Essen anzubauen. Das ist eine wunderbare Idee.

  4. Anna-Lena schreibt:

    Eine große und eine kleine Schlange – herrlich! 😆

  5. Karin schreibt:

    So ist das mit den vorwitzigen Sprößlingen, die haben keine Scheu. Kennst Du das Gedicht vom Endrikat?
    https://11sternschnuppe11.wordpress.com/?s=erotisches+wechselspiel
    Lieber Schmunzelgruß, Karin

  6. kowkla123 schreibt:

    Wunder gibt es immer wieder, viele liebe Grüße kommen von mir zu dir, Klaus

  7. wholelottarosie schreibt:

    Völlig irre und dazu noch richtig niedlich….lach**
    Gestern haben wir ebenfalls die erste Gurke aus unserem Hochbeet geerntet und die nächsten stehen schon in der Warteschleife….
    Aber so ein witziges Exemplar wie das deine haben wir nicht – bisher noch nicht 🙂
    Sonnige Sommergrüße aus dem Bergischen Land in deine schöne Heimatstadt …
    von Rosie

  8. ladyfromhamburg schreibt:

    Das sieht ja gut aus! 🙂 Fast zu schade, es wegzumampfen … Die Idee mit Mutter und Kind gefällt mir. Man könnte es andererseite auch für einen praktischen Tragegriff halten. Ich glaube, bei dir entwickelt sich die Unterart „leicht transportable Picknickgurke“.

    LG Michèle

    • ernstblumenstein schreibt:

      Herzlichen Dank für die neue Gurkensorte „transportable Picknickgurke“, Michèle. Ich werde dich bei der Taufe der neuen Gurke einladen. Somit wachsen insgesamt 5 Sorten in meinen Hochbeeten: Schlangen-, Essig-, Nostrano Gurken und Vorgebirgstrauben (Cornichons, pro specie rara).
      Leichte Sommergrüsse nach Hamburg von Ernst.

  9. kowkla123 schreibt:

    viele schöne Momente wünsche ich dir für die Woche, Klaus

  10. restlessjo schreibt:

    I do like ‚pepino‘. 🙂 🙂 Cucumber, of course. Happy Summer, Ernst!

  11. ernstblumenstein schreibt:

    Ja sicher doch, wer liebt sie nicht 🙂
    Happy Summer, Jo!

  12. Monika schreibt:

    Lieber Ernst,
    beim Wachsen der Gurken ist ein Prachtwerk bzw. Kunstobjekt entstanden. Das sieht man nicht alle Tage. Tolle Idee von Dir, es uns nicht vorzuenthalten.
    Ich genieße sehr die jetzige Zeit mit frischem Obst und Gemüse, und Du kannst aus dem Vollem schöpfen.
    Hab eine schöne und angenehme Zeit.
    Es grüßt Dich mit einem Bussi
    Monika

    • ernstblumenstein schreibt:

      Liebe Monika,
      herzlichen Dank für dein liebes Mail und entschuldige meine Verspätung. Es gibt im Moment einiges zu tun und ich bin sehr oft draussen im Garten. So leidet mein PC, ich aber geniesse den Garten und unser Häuschen im Grünen. Kommst Du dieses Jahr wieder an den Bodensee. Würde mich freuen, etwas von Dir zu hören, wir könnten uns vielleicht zum Kaffee treffen und einander erzählen. Ich sehe und lese jeweils gerne deine gekonnten Kommentare auf ST zu verschiedenen Themen.
      Bis Mitte Juli konnten wir viele Türkechriesi (kleine Pflaumen) ernten. Jetzt sind bereits die Zwetschgen an der Reihe, wir essen sie frisch, machen Eclair (kleine Blätterteig-Küchlein mit gemahlener Haselnuss am Boden und Zwetschgen, Äpfeln oder anderen frischen Früchten drauf) und gefrieren sie auch ein, um im Winter Confitüre zu machen.
      Geniesse auch Du den herrlichen Sommer, der bald zu Ende geht.
      Ein grosses Bussi auch für dich und ein ganz lieber Gruss.
      Ernst

      • Monika schreibt:

        Lieber Ernst,
        in diesem Jahr komme ich leider nicht mehr zum Bodensee, habe zwei herrliche Wochen an der Ostsee verbracht und fliege nochmals für zwei Wochen nach Griechenland.
        Vielleicht im nächsten Jahr? Ich werde es Dir frühzeitig wissen lassen.
        Genieße weiterhin Deinen herrlichen Garten und habe eine schöne Zeit.
        Viele liebe Grüße mit Bussi
        Monika

      • ernstblumenstein schreibt:

        Oh, das wäre toll. Lasse mir Griechenland grüssen und geniesse die Ferien, ich beneide Dich ein wenig, darf ich, gell. Ein grosses Bussi auch Dir und liebe Grüsse. Ernst

  13. Träumerle Kerstin schreibt:

    Die ist ja total witzig. Ja die Natur vollbringt Wunderwerke und wir können nur staunen. Fast zu schade zum Essen 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • ernstblumenstein schreibt:

      Hoi liebe Kerstin. Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich deinen Blog vernachlässige und nicht mehr besuche. Ich hoffe, es geht Dir und Deiner Familie gut und ihr seid wohlauf. Ich werde Dir wieder zum Jahreswechsel hin ein Büchlein senden, wenn ich eines mache. Liebe Grüsse Ernst

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.