Das ehemalige Zisterzienserinnen Kloster Gnadenthal…



Um 1279 herum lebten in Niederwil AG fromme Beginen.* Sie wurden ab 1297 von Zisterzienser- Mönchen aus dem Kloster Wettingen in sakralen und ökonomischen Fragen beraten.

Blick auf die neue Reußbrücke und den Westtrakt der Abtei.

1 Franz Gnadenthalvlcsnap-2017-03-29-16h38m50s823
Foto: ein Kollege.

1394 beschloss das Generalkapitel des Ordens die Eingliederung der Schwestern in eine Abtei.

z Im Kloster

1841 hob der Kanton Aargau alle Klöster auf und zog ihre Vermögen ein. Die Regierung hielt ihre Zusage, das Geld für Kirchen- und Armenzwecke einzusetzen, nicht ein. In der Folge breitete sich Armut aus.

Der Eingangsbereich

z WMC. Eig. Werk, Urheber Paebi
WMC. Eig. Werk, Urheber: Paebi.

Dieser Klosterstreit sorgte nicht nur im katholischen Freiamt, sondern auch in der Schweiz und im Ausland für Empörung und Unmut.

Der Westtrakt von 1693

z WMC. Eig. Werk, Urheber Paebi.
WMC. Eig. Werk, Urheber: Paebi.

Der Klosterschatz konnte nicht an alle Pfarreien verteilt werden, da sich einige weigerten, das ‘gestohlene Gut’ anzunehmen. Deshalb wurde wertvolles Kulturgut ins Ausland verscherbelt.

z Klosterkirche

z Skulpturgruppe

z Skulpturen

1843 entschloss sich der Kanton im Sinne eines Kompromisses, die vier Frauenklöster wieder zu öffnen.

Der Innenhof

z WMC. Eig. Arbeit. Autor Луц Фишер-Лампрехт
WMC. Eig. Werk, Autor: Луц Фишер-Лампрехт.

Die Gräbern zwischen Katholiken und Reformierten führten 1847 zum Sonderbundskrieg. In der Folge entstand dann 1848 die 1. Bundesverfassung der Schweiz.

Die Klosterkirche

z WMC. Eig.Werk, Autor Voyager Klosterkirche
WMC. Eig. Werk. Autor: Voyager

1876 wurden auch die Frauenklöster endgültig geschlossen. Der Kanton verkaufte Gnadenthal an zwei Fabrikanten, die bis 1893 eine Tabak- und Zigarrenfabrik betrieben.

z P1050471

Im Kloster finden öffentliche Konzerte, Kulturanlässe und Kunstausstellungen statt. Ein kleines Museum zeigt Bücher und Gegenstände aus der Vergangenheit.

z Kloster Gnadenthal

Die 1894 eingerichtete Pflegeanstalt für Bedürftige wurde im 20. Jh. nach und nach erweitert und modernisiert. Heute steht hier der moderne

“ Reusspark – Zentrum für Pflege und Betreuung „. 

Der Eingangsbereich

z WMC. Eig. Werk. Autor; Voyager. Eingang Pflegeheim
WMC. Eig. Werk. Autor: Voyager

Die weitläufige Anlage des Klosters und des Reusspark Pflegezentrums fliessen harmonisch ineinander.

z Unterwegs zu den Gewächshäusern

Ein Schau-Gewächshaus, Künstleratelier, Tierpark, Spielplatz, verschiedene Objekte und ein Restaurant beleben diese gemeinsamen Anlage. 

z Holzer-tile

z Skulptur am Reussweg

z Er ist still

Ich kann euch einen Besuch des Klosters Gnadenthal empfehlen. Es ist sinnvoll, sich vor dem Besuch über allfällige Corona Einschränkungen zu informieren. Ernst

Wer mehr wissen möchte über Beginen, Klosterstreit und Kloster:

– * Beginen und Begarden – Wikipedia
Aargauer Klosterstreit (hls-dhs-dss.ch)
Gnadental (hls-dhs-dss.ch)
Kloster Gnadenthal (Aargau) – Wikipedia

Dieser Beitrag wurde unter Gedenkstätten, Kirchen, Kulturbeiträge, Reportage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Das ehemalige Zisterzienserinnen Kloster Gnadenthal…

  1. cindy knoke schreibt:

    Schön Ernst und das skurrile Kunstwerk ist faszinierend.

  2. ernstblumenstein schreibt:

    Vielen herzlichen Dank Cindy. Dir wünsche ich frohe Ostertage. Liebe Grüsse

  3. wholelottarosie schreibt:

    Diesen schön und interessant zusammengestellten Artikel habe ich gerne gelesen, Ernst. Es ist wunderbar, dass diese geschichtsträchtigen, herrlichen alten Gebäude erhalten wurden und werden und dass ihnen vielfältige neue „Aufgaben“ gegeben werden.
    Sonnige Frühlingsgrüße von Rosie 🌷🌷🌷

  4. restlessjo schreibt:

    It looks a lovely place, Ernst 🙂 🙂

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.