Archiv des Autors: ernstblumenstein

Truten…


  Diese Truthühner sah ich vor vielen Jahren bei einer Wanderung auf der Insel Paxos (Paxi) in Griechenland. Die Besitzerin erklärte mir, dass sie den Truten nur am Morgen Körner und Wasser gebe und die Tiere das restliche Futter im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiseberichte, Reisebilder, Griechenland u. Inseln, Sinnsprüche, Zitate | 26 Kommentare

Surgrauech-Apfelblüten


    „Osterwunsch“ Ich wünsche Euch zum Osterfest,dass Ihr mit Freuden seht,wie alles, weil´s der Himmel willwahrhaftig aufersteht. Das Dunkle weicht, das Kalte schmilzt,erstarrte Wasser fließenund duftend bricht die Erde auf,um wieder neu zu sprießen. Wir alle müssen eines Tagesvon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glückwünsche, Festtage, Rückblicke | 35 Kommentare

Wie doch die Zeit vergeht…


Geht es euch auch so? Früher war ich der Zeit immer voraus, heute laufe ich ihr hinterher. Meine Krähe Gogo erhält ihr Futter vor dem Kaninchenstall meines Vaters (1954). Ich bin Ich bin nichtaus dieser Zeit. Ich binaus einer früherenaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Texte, Tagebuch | 50 Kommentare

Bienvenue dans les Gorges de l’Ardèche. (18)


  Neulich sind mir aus meiner Fotogalerie Bilder einer Reise aus den späten siebziger Jahren aufgefallen. Da es sich um eindrückliche Landschaften handelt, möchte ich euch heute einige dieser Bilder zeigen. Die damalige Reiseroute führte über Genf-Chambéry nach Valence und auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiseberichte, Reisebilder. Provence, Korsika. F. | 36 Kommentare

Erinnerungen an Bhaktapur…


  Wer kann sich erlauben, bei der Arbeit eine Wasserpfeife zu rauchen? Dieser Nepalese jedenfalls konnte es sich 1965 noch leisten, beim Ziselieren sowohl dem Verdienst wie auch dem Vergnügen nachzugehen. Ich frage mich, ob dies heute in Nepal auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiseberichte, Bilderbilder aus Indien, Nepal, Sinnsprüche, Zitate | 25 Kommentare

Wehmut kam auf…


  Wehmut kam auf, als ich diesen Turbinenteil in Birr AG zufällig als Kreiselschmuck entdeckte und fotografierte. Ich musste an meinen Vater Otto selig denken, der 55 Jahre lang Teil einer eindrücklichen Schweizer Industriegeschichte war.   1902 geboren, trat er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst u. Dekoration in Verkehrskreiseln | 39 Kommentare

Aus meinem Garten… 5. und letzter Teil.


  Herzlich willkommen ! Bevor sich der Frühling endgültig ausbreitet, zeige ich euch nochmals Gartenbilder aus dem letzten Jahr.  Ein Insektenhotel steht neuerdings im Garten. Schmuckkörbchen sonnen sich. Mauerpfeffer, Gelbweiderich, Lavendel und Mohn.   Die kleine Glockenblume (Campanulaceae) ist anspruchslos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wunder der Natur. | 49 Kommentare