Archiv der Kategorie: Natur und Garten.

Garten Ernte…


Füllhorn Haiku Aus Blüten wachsen stattliche Früchte heran Gottesgaben pur. Ich wünsche eine gute Zeit. Ernst Advertisements

Veröffentlicht unter Eigene Gedichte, Texte, Natur und Garten. | 23 Kommentare

Eine Fantasie- und Traumwelt, 1. Teil


Heute lade ich euch zu einem Bummel in einen Skulpturenpark ein, der oberhalb von Dietikon ZH liegt. Seid ihr bereit – na dann los! Der Schweizer Künstler Bruno Weber (* 1931, ϯ 2011) arbeitete seit anfangs der 60er Jahre an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunstbeiträge, Natur und Garten. | 36 Kommentare

Selbstgespräch im Garten…


  Die Biene Hulda wartet auf einer Mohnblume, bis nebenan der Platz auf einer Blüte frei wird. Warum nur muss diese Hummel gerade jetzt hier nach Nektar suchen, fragt sich Hulda verärgert. Schau her, die hat es gar nicht eilig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eigene Gedichte, Texte, Natur und Garten. | 37 Kommentare

Hochsommer im Blumengarten. 2. Teil


Heute zeige ich euch weitere Blumenbilder aus meinem Garten vom vergangenen Sommer. Der Link zum 1. Teil des Blumengartens: https://ernstblumenstein.wordpress.com/2018/10/15/frhsommer-im-blumengarten-1-teil/  Sonnenblumen. Seidenmohn. Malve, Sonnenhüte, Sonnenblumen, Seidenmohn. Hibiskus und Palme geniessen den heissen, trockenen Sommer. Kürbisblüte. Sonnenstern. Morgen gedenke ich unseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten. | 50 Kommentare

Frühsommer im Blumengarten. 1. Teil


Heute zeige ich euch Juni-Blumenbilder aus meinem Garten. Eine Biene sucht Nektar auf frühblühender Mauerpfeffer-Art. Schmuckkörbchen (Cosmeen). Farbenvielfalt in der Steinmauer. (Lavendel, Gelbweiderich, weissblühender Mauerpfeffer und andere Seda-Arten). Sonnenhut, blauer und weisser Lavendel, Mauerpfeffer und quirlblättriges Mädchenauge. Schwebfliege trinkt Nektar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten. | 61 Kommentare

Schlangen-Kaktus?…


Auch dieses Jahr blühte er anfangs Juni am Pfosten an der Südseite unseres Hauses. Seine Blüten bereiteten uns bis Mitte Juni sehr viel Freude.   Die Wohltat ist eine stattliche Pflanze, ihre seltenste Blüte ist Dankbarkeit. Aus Persien. Eine Schwebfliege besucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 33 Kommentare

Garten-Prinzessinnen und ein unbekannter Aargauer Dichter…


  Stolz, farbenfroh, einladend, anregend, lebendig, leuchtend, beschwingt, anmutig und bezaubernd finde ich meine Prinzessinnen, wenn ich sie in der Früh im Garten wässere. De Himmel voll Stärne, de Wald voller Böim, und d Matte voll Blueme, und s Härz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 52 Kommentare