Archiv der Kategorie: Natur und Garten.

Kennt ihr die Geschichte von Ernesto Nostrano?


Nicht? Dann will ich sie euch erzählen. Ernesto war sehr jung, vife und klein. Aber sein langweiliges Leben im dunklen Hochbeet gefiel ihm gar nicht. Er wollte heraus und die Welt sehen. Vor ihm schien jeweils die Sonne ins Hochbeet; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eigene Gedichte, Texte, Natur und Garten. | 42 Kommentare

Sommer – Märchen…


Willkommen und hereinspaziert in meinen naturnahen Garten. Nehmt ungeniert den Nebeneingang!   Wer den Weg zur Natur findet – findet auch den Weg zu sich selbst. Klaus Ender (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie.       Neben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 39 Kommentare

Laune der Natur


  Vor ein paar Tagen habe ich in meinem Gemüsegarten dieses Kunstwerk, das von einer Schlangengurke geschaffen wurde, geerntet. Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst! Christian Morgenstern (1871-1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer.   Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 40 Kommentare

Besuch im barocken Rosengarten.


Wer kommt mit ins ‘ Kollerhuus ‘ im Weiler ‘Tann’ oberhalb des Sempacherseees? 1. Foto : Ursula Küng. Spazieren, schauen, staunen, fotografieren und sich beim Lustwandeln freuen ob der Farbenpracht. Da werden Erinnerungen an Nana Mouskouri wach. Wer Rosen mag, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Reisebilder und Ausflüge in der Schweiz, Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 56 Kommentare

Gedanke zum vergangenen Monat…


Manchmal entwickeln sich Amouren zu Affären, die Gefühle wallen und tanzen lassen. Text und Foto: eb Ich wünsche euch eine gute Zeit.   Ernst

Veröffentlicht unter Eigene Gedichte, Texte, Natur und Garten. | 45 Kommentare

Blaue Zeit…


Am Sonntag habe ich im Garten zwischen Schauern und Sonne blaue Schönheiten entdeckt. Ich zeige sie euch in ihren anmutigen Gewändern.  Blau ist die einzige Farbe, bei der ich mich wohl fühle. © Franz Marc, (1880-1916), deutscher Maler und Grafiker. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 43 Kommentare

Frühling im Zwetschgenbaum…


Es blühen die Sträucher der Schlehe und Felsenbirne, die Bäume der Wildkirsche (Vogelkirsche), Tafelkirsche, Pflaume und der Zwetschge. Ob wohl meine Obstbäume nach dem letztjährigen Früchtesegen abermals eine gute Ernte bringen werden? Ich glaube nicht, da in der Regel nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Sinnsprüche, Zitate, Gedichte | 45 Kommentare