Archiv der Kategorie: Sinnsprüche, Zitate

Der Sommer geht


  Heute lag erstmals wieder Morgennebel über unserem Flusstal. In naturnahen Gärten und Streuwiesen mehren sich die Samen von Gräsern, Kapseln, Hülsen, Ständen und Früchten. Zeugen einer vergangenen Blütenpracht. Viele dieser Samen finden wieder zurück ins Erdreich, um zu gegebener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wunder der Natur., Sinnsprüche, Zitate, Tagebuch | 33 Kommentare

Zur heutigen Überflussgesellschaft


  Solche ‘Wüstenschiffe’ wie hier im Südosten von Esfahan (Iran) werden wahrscheinlich auch heute noch in der Steinwüste als sparsames Transportmittel gebraucht.   Viele Menschen brauchen zum Baden mehr Wasser als ein Kamel zum Trinken. Wenn Wasser knapp wird, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate | 14 Kommentare

Delikatesse…


  Schildkröten können dir mehr   über den Wege erzählen als Hasen.   Aus China   © B. Becker Übrigens freue ich mich, gibt es doch bald die schmackhaften einheimischen Erdbeeren, die mit ihrer Süße locken. Ich jedenfalls kann kaum erwarten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate | 29 Kommentare

Frühling…


  Bereits Ende Januar trafen bei uns die ersten Stare aus dem Süden ein und kündigten den nahenden Frühling an. WMC, eig.Werk. Urheber Michael Graf. Im Verlauf des Februars lockten die goldgelben Haselkätzchen (männliche Blütenstände) in der Hecke fleißige Bienen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Wunder der Natur., Sinnsprüche, Zitate | 56 Kommentare

Truten…


  Diese Truthühner sah ich vor vielen Jahren bei einer Wanderung auf der Insel Paxos (Paxi) in Griechenland. Die Besitzerin erklärte mir, dass sie den Truten nur am Morgen Körner und Wasser gebe und die Tiere das restliche Futter im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiseberichte, Reisebilder, Griechenland u. Inseln, Sinnsprüche, Zitate | 36 Kommentare

  Wer kann sich erlauben, bei der Arbeit eine Wasserpfeife zu rauchen? (9) Dieser Nepalese jedenfalls konnte es sich 1965 noch leisten, beim Ziselieren sowohl dem Verdienst wie auch dem Vergnügen nachzugehen. Ich frage mich, ob dies heute in Nepal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reiseberichte, Bilderbilder aus Indien, Nepal, Sinnsprüche, Zitate | 25 Kommentare

Sonntags-Muße…


  Wer keine Zeit hat, dem läuft auch diese noch davon. Ernst Ferstl, (*1955) österreichischer Lehrer, Dichter, Aphoristiker.Quelle: »kurz und fündig«   Anmerkung : Ihr Weg ist auf keiner Landkarte zu finden. Trotzdem weiß sie, wohin es heute geht. Ernst

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate | 25 Kommentare