Archiv der Kategorie: Tagebuch

Eine Winterwanderung…


Das Hoch Dorit beschert uns mit sonnigen Tagen einen Hauch Vorfrühling. Höchste Zeit also, um von einer Winterwanderung zu berichten. Marianne und Tina waren vor gut einer Woche auf dem Heitersberg im Aargau unterwegs. Oberhalb des Sennhofes auf 702 m … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 50 Kommentare

Eine Blüte in meinem Oktobergarten…


den Duft einer Rose, wirst du nur zwischen den Dornen finden. © Anke Maggauer-Kirsche (*1948),deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin undehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz.

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate, Gedichte, Tagebuch | 13 Kommentare

Wolkenspiele


Still schweben Schäfchenwolken über dem Land, während ich auf einer Anhöhe des Hasenbergs stehe und meinen Gedanken freien Lauf lasse. Zum Glück gibt es Wolken, denke ich, die meine Träume auf eine Reise um die Welt mitnehmen. Allerdings werde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 41 Kommentare

Ein sentimentaler Rückblick auf den vergangenen Sommer…


Vor ein paar Tagen habe ich erste zarte Nebelschleierauf der Wiese neben dem Haus bemerkt. Öfters hängen schon Tautropfen an den Blättern der Herbstastern. Blick von der Waldhütte Fislisbach am Samstag, 4,8.18 um 20.55 Uhr in die Abenddämmerung. . Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate, Gedichte, Tagebuch | 30 Kommentare

Föhn…


Der Föhn ist bei uns eine markante Wetterlage, die häufig im Frühjahr (März-Mai) und im Winter vorkommt. Blick auf die Innerschweizer Alpen. Solange seine warme und trockene Luft bläst, ermöglicht er zusätzlichen Sonnenschein und klare Fernsichten.  Viele Leute sind wetterfühlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 51 Kommentare

Mondnacht…


Es ist still. Der pralle Mond liegt hell über dem Dorf und lässt Himmel und Erde noch näher zusammen rücken, als hätten sie  nicht schon immer zusammen gehört. Sein fahles Licht liegt über den Dächern, gaukelt eine friedliche Welt vor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 23 Kommentare

Am Feldweg stand ein Weidenkorb…


Ende Februar sah ich diese romantisch anmutende Schafherde (ca. 200-300 Tiere) im unteren Reusstal bei Niederwil im Kt. Aargau. Am Feldweg stand ein Weidenkorb mit Thermoskrug, Zucker und einer halbvollen Flasche “Bätzi” (Schnaps). Nebenan die Herde in der Koppel. Jemand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 51 Kommentare