Archiv der Kategorie: Tagebuch

Gartenglück


Meine Courgettenwelch eine Gunstgarniert mit RosettenGrünfutter-Kunst. Text und Foto: Ernst

Veröffentlicht unter Eigene Haikus, Elfchen, Aphorismen, Natur, Tagebuch | 10 Kommentare

Ende Mai


erfreute uns diese Epiphyllum Blüte zwei Tage lang mit ihrer Pracht, nachdem sie von Dezember bis März im dunklen Naturkeller-Klima verbrachte und nur zweimal etwas Wasser erhielt.   Nicht alle Blumen taugen zum Sträußchen. Deutsches Sprichwort

Veröffentlicht unter Fremde Aphorismen (Sinnsprüche), Natur, Tagebuch | 21 Kommentare

Wir haben uns gewöhnt vom 31. Mai 2015


Eine Kollegin schrieb mir vor einigen Tagen, sie hätte in meinem Blog gestöbert und diesen Beitrag gelesen. Sie fände ihn so aktuell und er drücke aus, was sie empfinde. Sie möge sich von den Medien nicht vorschreiben lassen, für wen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Aphorismen (Sinnsprüche), Tagebuch | 26 Kommentare

Empfindungen…


Foto: Tina Verboon N ebel O bdachlose V orfreude E rkältung M attheit B eklemmung E inschränkung R äbenlichterumzug Text Ernst Blumenstein

Veröffentlicht unter Eigene Akrostichon, Tagebuch | 37 Kommentare

Soll ich mich von diesem alten Buch …


trennen oder nicht? Ich habe es vor vielen Jahren in einem Antiquariat gekauft, aber nie gelesen. Ich bin unschlüssig und es fällt mir schwer. Auch empfinde ich eine tiefe Ehrfurcht vor den Handwerkern der Schwarzen Kunst, die mit viel Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 22 Kommentare

Herbstzeit


Schmaus Elfchen Herbstsonne lässt die Muskatbeeren reifen. Bald bescheren sie beim Naschen Genuss. Text und Foto: Ernst Blumenstein.

Veröffentlicht unter Eigene Haikus, Elfchen, Aphorismen, Natur, Tagebuch | 6 Kommentare

Gartenfreude…


Sonntags – Stimmung in Tägerig Das Träumen ist der Sonntag des Denkens Henri-Frèdèric Amiel (1821-1881), französisch-schweizerischer Philosoph, Essayist und Lyriker,

Veröffentlicht unter Fremde Aphorismen (Sinnsprüche), Natur, Tagebuch | 17 Kommentare

Eine kleine Gartengeschichte …


Wer kennt diese ‘Hummel’ ? Foto: Sarah Ich habe im Frühling in meinem Garten oft eine grosse schwarzblaue ‘Hummel’ beobachtet und wunderte mich stets, wie wendig sie einem Kolibri ähnlich Blüten um Blüten nach Nektar und Pollen absuchte.  Ende Mai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eigene Geschichte., Natur, Tagebuch | 41 Kommentare

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten… Rabindranath Thakur


Diese Gartenwand mit alten Geräten habe ich vor Jahren irgendwo fotografiert. Eigentlich arbeite ich mit Schaufeln, Spaten und Rechen nicht mehr gerne. Vielmehr werkle ich bequemer in den Hochbeeten, pflanze Gemüse, Kräuter, Salate und pflege sie. Noch lieber ernte   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Aphorismen (Sinnsprüche), Natur, Tagebuch | 20 Kommentare

Rückblick, Ausblick…


April, April April, ohne Allüren wäre nicht April, zeigt sich wie eine Diva, macht was er will. Sein Mix aus Schneeregen, Sonne, Donnergrollen, wird abgelöst durch Blütenpollen. Der Mai folgt lächelnd, dominant, tausend Blüten in der Hand. Die Gefühle spielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Gedichte, Geschichten, Natur, Tagebuch | 22 Kommentare