Archiv der Kategorie: Tagebuch

Steckbrief für Gartenfreunde…


Diese HELIANTHUS ‘O SOLE MIO’ blüht neu in meinem Garten. Sonnenblume:  Mehrjährig.Höhe:                 170-250 cm.Standort:           Sonne. Erschreckt bitte nicht an der Höhe meiner Sonnenblume, sie beträgt gegen 300 cm. Ich band die Staude an einem langen Stecken an, damit sie genügend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Tagebuch | 32 Kommentare

Orchideen


Unsere Orchideen haben am Fenster im Esszimmer ein neues Zuhause erhalten. Ihre prächtigen Blütenstände bereiten uns seit Wochen viel Freude und Zufriedenheit. All diese bunten, üppigen Blüten lassen uns träumend in die Ferne schweifen und schenken uns Bonheur. Ernst

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Tagebuch | 17 Kommentare

Wespenspinne


© Tina Verboon-Blumenstein Was für eine Schönheit in deinem Garten. Herzlichen Dank Tina für den gelungenen Schnappschuss am letzten Augusttag. Ernst.

Veröffentlicht unter Natur und Garten., Tagebuch | 29 Kommentare

Eine Winterwanderung…


Das Hoch Dorit beschert uns mit sonnigen Tagen einen Hauch Vorfrühling. Höchste Zeit also, um von einer Winterwanderung zu berichten. Marianne und Tina waren vor gut einer Woche auf dem Heitersberg im Aargau unterwegs. Oberhalb des Sennhofes auf 702 m … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 50 Kommentare

Eine Blüte in meinem Oktobergarten…


den Duft einer Rose, wirst du nur zwischen den Dornen finden. © Anke Maggauer-Kirsche (*1948),deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin undehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz.

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate, Gedichte, Tagebuch | 13 Kommentare

Wolkenspiele


Still schweben Schäfchenwolken über dem Land, während ich auf einer Anhöhe des Hasenbergs stehe und meinen Gedanken freien Lauf lasse. Zum Glück gibt es Wolken, denke ich, die meine Träume auf eine Reise um die Welt mitnehmen. Allerdings werde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagebuch | 41 Kommentare

Ein sentimentaler Rückblick auf den vergangenen Sommer…


Vor ein paar Tagen habe ich erste zarte Nebelschleierauf der Wiese neben dem Haus bemerkt. Öfters hängen schon Tautropfen an den Blättern der Herbstastern. Blick von der Waldhütte Fislisbach am Samstag, 4,8.18 um 20.55 Uhr in die Abenddämmerung. . Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sinnsprüche, Zitate, Gedichte, Tagebuch | 30 Kommentare