Ohne Worte! Teil I.


Becker 15

F. Becker (*1949) ist eine deutsche Cartoonistin. Ihre Vorbilder sind Zeichner wie W. Busch, C. Barks, W. Trier, O. Gulbransson, E.O.Plauen, J. Mammen und G. Grosz.
Ausschnitte aus ihrem Buch, das 1984 erschienen ist.

Becker 1

Becker 2

Becker 3

Becker 4

Becker 5

Becker 6

Becker 10

Ich hoffe, dass euch die Zeichnungen zum Schmunzeln gebracht haben und wünsche euch eine gute Zeit.

Ernst

Quelle: Scan aus dem DTV-Buch 1984.
Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Franziska_Becker_(Cartoonistin)

Advertisements
Veröffentlicht unter Kunstbeiträge | 7 Kommentare

Vor Kurzem blühte unser Kiwi-Strauch…



P1050720..712

Blüten sind die Sterne des Tages,
sie sind das Lächeln der Pflanze,
ein Gruß ohne Worte in den Farben des Glücks.

Jochen Mariss (*1955), Autor u. Fotograf.

 

P1050719

 

Während unzählige Honig- und Wildbienen,
Hummeln u.a. Insekten in den Blüten naschten,
verströmten diese einen wohltuenden Duft.

Ernst

 

Übrigens: Im Wildbienen-Kasten sind bereits 20 Röhren zugemauert. Es gibt also Nachwuchs. 

Veröffentlicht unter Natur, Wunder der Natur., Sinnsprüche, Zitate | 44 Kommentare

Kroatienreise V


 

Im IV. Reisebericht vom 11.4.18 berichtete ich über die lebensfrohe Stadt Split, über den grossen Markt und die historische Altstadt.

Ich zeige hier noch die verloren geglaubten Bilder vom Besuch in Baska Voda. Im Hintergrund seht ihr den markanten St. Ilija Bergkamm

z in V.. Baska Voda. P1040672

Das Wasser an den Stränden war sehr sauber.

z Baska Nova. P1040674.680.679.670

Wir bummelten der Strandpromenade entlang.

z neu in V.. Bericht .Einzel Bild Baska Voda. P1040709

Ja, man hat sogar den Eindruck, dass dieses Gebirge das schöne Seebad beschützt.

Einzel Bild Baska Voda. P1040683
Einzel Bild Baska Voda. P1040710Einzel Bild Baska Voda. P1040712

Die BIBE ist ein Ausflugsboot, das kurzweilige Fahrten entlang der Küste anbietet und zu vorgelagerten Inseln fährt.

z in V.. Einzel Bild Baska Voda. P1040703
z Baska Voda. P1040697.705..692.ohne Nr.

Ein faszinierendes Wolkenlichtspiel tanzte über dem Hafen.

Einzel Bild Baska Voda. P1040682Einzel Bild Baska Voda. P1040681

Die Reise von Split nach Trogir war sehr kurz.  

Brela-Split-Trogir-Vodice

Dank den Römern, die das alte Stadt durch einen Kanal vom Festland trennten, verbreitet Trogir ein besonderes Flair. 

b c Trogir. P1040797

Da die Busstation auf dem Festland liegt, gingen wir zu Fuss über eine Steinbrücke zum 2’000 Jahre alten Stadtzentrum.

a Trogir Eingang in die Stadt. P1040794neu

Majestätisch erhebt sich der Glockenturm der Kathedrale des hl. Laurentius über den Ort. Die Bauzeit dauerte vom 13. bis ins 16. Jh.

b a Trogir. P1040795

Die Altstadt mit ihren schmalen Gassen, Kirchen, historischen Gebäuden und verwinkelten Plätzen zog uns sofort in ihren Bann.

z b d Trogir. P1040799..801z b h Trogir. P1040806.812z d k Trogir. P1040827..831

Links ist der Glockenturm der Laurentius Kathedrale und rechts der Uhrturm zu sehen.

z c k Kathedrale St. Laurentius. P1040821..828b f Trogir. P1040803c m Trogir. P1040823

Die gesamte Altstadt wurde von der UNESCO schon 1997 zum Weltkulturerbe erklärt.

d g Trogir. P1040824...825c g Trogir. P1040818z b h Trogir. unterwegs. P1040807..804

Sie durften natürlich auch nicht fehlen.

z b i Trogir. P1040809..810

Dieses Stadttor wurde 1593 gebaut, weil die Tore Nord und Süd für die Bewohner der Stadt nicht mehr ausreichten.

c c Trogir. P1040814

Vor uns breitete sich die attraktive Uferpromenade Riva aus, die sich vis à vis der Insel Ciovo befindet. Rechts sind Überreste der Stadtmauer sichtbar.

c d Trogir. P1040815

Hinten ist ein Wehrturm der Festung Kamerengo zu sehen. Diese wurde nach 1400 errichtet, als Trogir Teil der Republik Venedig war.

c e P1040817

Unter diesem einladenden Dach verpflegten wir uns, genossen die Atmosphäre, die schöne Aussicht, kurzum; liessen es uns wohl ergehen.

c f Trogir. P1040816

Im Hintergrund ist nochmals die Kathedrale St. Laurentius zu sehen.

c h Trogir. P1040819

c l Trogir. P1040822

Ein letzter Blick auf die Neustadt von Trogir. 

d i Trogir. P1040826

Dankbar und glücklich, diesen wunderschönen Ort erlebt zu haben, kehrten wir wieder zum Bus zurück.

Ernst

Die Reise ging weiter zu den Krka-Wasserfällen und nach Vodice, wo wir übernachteten. Mehr davon im nächsten Bericht.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 35 Kommentare

vallée du haute Asco, Corse…


Erinnerungen an einen Aufenthalt in der Bergwelt des Asco Hochtales im Jahre 1972.

Korsika 72 Asco-Tal Bergwelt-394

Habt eine gute Zeit. Ernst

Veröffentlicht unter Erinnerungen an frühere Zeiten, Reiseberichte, Reisebilder. Provence, Korsika. F. | 16 Kommentare

Pfingsten…


P1050702


Der Nachtigall Pfingstgesang


Zu Pfingsten sang die Nachtigall
nachdem sie Tau getrunken;
die Rose hob beim hellen Schall
das Haupt, das ihr gesunken!

Oh kommt ihr alle trinkt und speist,
ihr Frühlingsfestgenossen,
weil übers ird’sche Mal der Geist
des Herrn ist ausgegossen.

Friedrich Rückert (1788-1866), deutscher Dichter,
Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer,
indischer und chinesischer Dichtung.


P1050701

Veröffentlicht unter Glückwünsche, Festtage, Rückblicke, Kulturbeiträge, Natur, Wunder der Natur. | 15 Kommentare

Straßenbilder in Freiburg i. Br.



In der Stadt Freiburg im Breisgau gibt es über 470 kunstvoll gestaltete Pflastermosaike.

Erlesene Ornamentbilder bereichern die Gehwege in der Innenstadt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sehr viele Mosaike sind Inschriften, Wappen, Verkehrs- und Firmenzeichen, Symbolen für Berufe, Geschäfte, Gaststätten und dem Handwerk gewidmet.

Pflastermosaik vor einer Apotheke.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das ‘Wasserschlössle’ ist ein wichtiges Symbol für die Stadt und dient ihr auf Amtssiegeln und Kanaldeckeln.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist ein erhabenes Gefühl, diese tollen Kunstwerke beim Gehen betrachten zu können.

Ich habe Freiburg als kulturell vielseitige und wunderbare Stadt in Erinnerung und kann euch einen Besuch empfehlen.

Weitere Fotoeindrücke werden irgendwann folgen. Ernst

Der Link für Interessierte: https://commons.wikimedia.org/wiki/Pflastermosaike_in_Freiburg_im_Breisgau?uselang=de

Veröffentlicht unter Reiseberichte, Reisebilder. Deutschland, Schweden | 38 Kommentare

Frühling…


Gartenfreuden im April.

Meine Töchter schenkten mir zum Geburtstag einen speziellen Kasten für Wildbienen, den wir an Ostern montierten.

P1050581-tile

Bis heute haben Weibchen bereits in 7 Röhren ein Ei gelegt und diese anschliessend mit  Lehm verschlossen.
Der Link für Interessierte: http://wildbieneundpartner.ch/

Gleich nebenan um die Ecke liegt das alte Insektenhotel, das seit 2 Jahren rege besucht wird. Silberlinge, Anemonen, Schleifenblume und Narzissen boten Wildbienen und Insekten eine frühe, willkommene Nahrungsquelle an.

Blog. P1050557-tile

Kurz nach Ostern blühte in der Hecke der Pflaumenbaum. Ich kenne seine leckeren Früchte seit jeher nur unter dem Namen Türggechriesi (Türkenkirschen). 

Blog Blumen April  18. P1050437

P1050400
P1050418-tile

Farbenfrohe Seda, Primeln und Lärchensporn bevölkerten die Steinmauer.

Blog Blumen April 18 .P1050388

P1050421-424 Primel, Lärchensporn

Blog Blumen April 18. P1050434-tileneu

Die kleinen, traubigen Blütenstände der Felsenbirne verleiteten dem Strauch eine besondere Note.

Blog Blumen April 18 P1050511

Bereits in der Monatsmitte blühte der Zwetschgenbaum.

Blog Blumen April 18 .P1050498

Kurz danach der Kirschbaum.

Blog Blumen April 18 .P1050522

Morgens um Sieben Uhr ist die Welt noch in Ordnung…

Blog Blumen April 18 P1050529

Am Balkon grünt der Kiwi, während der Ginster seine Blüten öffnete und die hier noch wunderschönen Farbtupfer bereits verblüht waren.

P1050501. 509..549..558

Das Blaukissen erfreute mich jeden Tag von Neuem, 

P1050514

während das Steinkraut mich mit seinem wunderbaren Honigduft bezirzte.

Blog Blumen April 18. P1050552

Blog Blumen April 1§P1050562

Auch Phlox blüht neben Blaukissen und Schleifenblume.

8log Blumen April 18 564

Blog Blumen April 18. P1050550

Phlox und Seda ergänzen sich.

Blog Blumen, April 18. P1050554

Vor dem Haus blühte der Gravensteiner Apfelbaum.

Blog . P1050572

Der Baum in der Morgensonne vom Balkon aus gesehen.

Blog P1050544

Der Gemüsegarten ist noch überschaubar

Blog. P1050568
Blog. P1050592

und während auf der Wiese der Kriechende Günsel blüht,

Blog. P1050578

beginnen Akeleien zu blühen.

P1050607

P1050610-tile

Heute ist der letzte Tag im April. Noch fällt überall weisser Schnee in Form von Blütenblättern zu Boden.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit und bis bald. Ernst

Veröffentlicht unter Natur, Wunder der Natur. | 57 Kommentare